E-Mail 040 / 300 68 71 0 Anfahrt Kanzlei Facebook
★ ★ ★ ★ ★
Über 285 Bewertungen auf ProvenExpert.com
lesen Sie mehr

Kein Schadensersatz bei Diebstahl aus Hotelsafe

Weder ein Diebstahl aus dem Zimmersafe des Hotels, noch die in der Folge mit der Anzeigenaufgabe verbrachte Zeit begründen einen Schadensersatzanspruch von Urlaubern.


In einem Hotel in der Dominikanischen Republik verbrachte ein Paar seinen Urlaub, als ihnen aus dem Safe ihres Zimmers 666 Euro und 108 US-Dollar entwendet wurden. In der Folge klagte der Ehemann gegen den Reiseveranstalter auf Schadensersatz in Höhe von 756,98 Euro. Daneben wollte er weitere 167 Euro vom Reisepreis als Schaden ersetzt wissen, da seine Frau und er zwei bis drei Urlaubsstunden bei der Polizei mit der Aufgabe der Anzeige vertan hätten. Außerdem hätten sie den Urlaub, aus Angst vor weiteren Einbrüchen, nicht mehr genießen können. Da die Zimmertür bereits alte Einbruchsspuren aufwies, hätte der Reiseveranstalter mehr für die Sicherheit seiner Kunden tun müssen.

Diesen Ausführungen nicht folgend, lehnte das Gericht einen Schadensersatzanspruch des Klägers ab. Denn ein Diebstahl ist eine Folge des allgemeinen Lebensrisikos und kann daher nicht als Reisemangel betrachtet werden. Auch würden alte Einbruchsspuren an der Tür allein nicht den Schluss zulassen, dass eine besondere Gefährdung der Urlauber bestehen würde, welche weitere Sicherheitsmaßnahmen des Reiseveranstalters erfordert hätte. Entsprechende Nachweise hierfür konnte der Reisende nicht vorlegen, weshalb ein Schadensersatzanspruch nicht gegeben war.
 
Amtsgericht München, Urteil AG M 275 C 11538 15 vom 06.08.2015
Normen: §§ 280 ff. BGB
[bns]
 

Headoffice Hamburg City

Elbchaussee 16
22765 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 99

Büro City Neuer Wall

Neuer Wall 71
20354 Hamburg
Tel: 040 / 300 68 71 0
Fax: 040 / 300 68 71 99

Büro Hamburg Süderelbe

Aue-Hauptdeich 21
21129 Hamburg
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

Büro Landkreis Stade

Ostfeld 11a
21635 Jork
Tel: 040 / 74 21 46 95
Fax: 040 / 74 21 46 94

hmbg-hcht 2022-07-01 wid-153 drtm-bns 2022-07-01
Anwalt Arbeitsrecht Hamburg, Rechtsanwaelte Arbeitsrecht Hamburg, Anwalt Kuendigungsschutzklage Hamburg, Arbeitsrecht Fachanwalt Hamburg, Kuendigung Hamburg, Fachanwalt Aenderungskuendigung Hamburg, Fachanwalt Arbeitsvertrag Hamburg, Arbeitsrecht Gleichbehandlungsgesetz, Fachanwalt Arbeitsrecht Hamburg, Rechtsanwalt Kuendigung Hamburg